Meine Schulungen sollen Ihren Mitarbeitern und Führungskräften vermitteln,

  • wie sie sich mitteilen können, ohne andere zu überfordern oder zu übergehen,
  • sich selbst ehrlich zu hinterfragen, welche offenen Wünsche bei ihnen Unzufriedenheit verursachen,
  • angreifende Äußerungen von Kollegen einzuordnen, den Konflikt aufzudecken und zu lösen,
  • Sicherheit darin zu gewinnen, sich zu äußern, eigene Wünsche zu benennen und eigenes Wissen zu teilen.

Der Kursinhalt basiert auf folgenden Kommunikationskonzepten:

  • Transaktionsanalyse (Eric Berne)
  • Gewaltfreie Kommunikation (Marshall B. Rosenberg)
  • Vier-Ohren-Modell (Friedemann Schulz von Thun)

Die jeweiligen Inhalte sind speziell dem Umfeld Arbeit angepasst. Die Kurse gliedern sich in drei Übungsteile:

  • Vermittlung von Grundwissen zu den Kommunikationsebenen und den zu erwartenden Reaktionen
  • Sich selbst wahrnehmen, hinterfragen und erkennen (inklusive Stress-Management)
  • Praxisübungen in der Gruppe, die auch lernt, sich selbst wohlwollend zu beeinflussen und entsprechende Dynamik zu entwickeln

Umfang und Anzahl der Gesundheitskurse je Übungsteil sind variabel. Die Seminarkosten erhalten Sie daher auf Anfrage. Wissenswert dabei: Bis zu einem Freibetrag von 500 Euro im Jahr je Arbeitnehmer sind Leistungen des Arbeitgebers zur betrieblichen Gesundheitsförderung zusätzlich zum Lohn/Gehalt steuerfrei (§ 3 Nr. 34 EStG).